Vielseitige Schienentherapie

Passgenau angefertigte Aufbissschienen aus Kunststoff können Ihnen Erleichterung bei den unterschiedlichsten Kiefergelenksbeschwerden verschaffen. Vor allem Dysfunktionen des Kausystems belasten die Kiefergelenke, können aber sehr viel weitergehende gesundheitliche Beschwerden, wie beispielsweise Kopfschmerzen, Muskelverspannungen im Kiefer-, Nacken- und Rückenbereich verursachen und sogar einen Tinnitus begünstigen. Die Schienentherapie sorgt für eine Entlastung der Gelenke im Kiefer, Sie werden die Wirkung schnell spüren. Bei Bedarf arbeiten wir mit HNO-Ärzten, Physiotherapeuten und Orthopäden zusammen, um die Folgen von Kiefergelenkerkrankungen und Kiefergelenksbeschwerden umfassend und nachhaltig zu behandeln.

Aufbissschienen - angenehm zu tragen und effektiv

Sollten Sie also beim Kauen oder Gähnen ein Knacken im Kiefergelenk feststellen oder zum Knirschen oder Aufeinanderpressen der Zähne neigen, sprechen Sie uns einfach auf eine Schienentherapie an. Die Schäden, die Ihre Zähne insbesondere beim Knirschen nehmen können, sind nicht zu unterschätzen - von den durch die Verspannungen entstehenden Schmerzen ganz abgesehen. Wir korrigieren mit Hilfe der Schienen die Stellung von Ober- und Unterkiefer und harmonisieren das Zusammenspiel von Gelenken und Kaumuskulatur. In fast allen Fällen ist das Tragen nur nachts nötig, was insbesondere auf unsere Schnarchschienen zutrifft: Der Unterkiefer wird nach vorn verlagert, sodass sich die oberen Atemwege erweitern.

Haben Sie Fragen?

Genießen Sie wieder störungsfreie und erholsame Nächte, wir helfen Ihnen dabei.