Brigitte Huebert - Ihre Zahnärztin in Minden

Die Zahngesundheit beeinflusst das allgemeine Befinden, sodass Erkrankungen im Mundraum zu Körperschmerzen, Leistungsschwäche und Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie sogar Schlaganfall und Herzinfarkt führen können. Mithilfe der ganzheitlichen Zahnmedizin werden nicht nur Symptome, sondern vor allem die Ursachen behandelt.

Entdecken Sie Zahngesundheit neu! Holen Sie sich jetzt einen Termin bei Zahnärztin Brigitte Huebert in Minden!

Ganzheitliche Zahnmedizin

Die ganzheitliche Zahnmedizin ist keinesfalls als "Alternative" zur klassischen Zahnmedizin zu verstehen, sondern erweitert und ergänzt diese. Probleme mit den Zähnen oder dem Zahnfleisch sind oftmals nicht als eigenständige Erkrankung aufgetreten, sondern sind Symptom einer ganz anderen Störung des Organismus. Um diese Zusammenhänge zu erkennen, bedarf es einer Weiterbildung und Spezialisierung. Brigitte Huebert verfügt als Zahnärztin in Minden über diese besondere Expertise. Die zwischen den Zähnen und dem gesamten System Mensch, seinem Körper und seiner Seele, bestehenden Wechselwirkungen werden durch zahlreiche Studien belegt. Dennoch werden diese Erkenntnisse noch nicht von allen Zahnärzten beherzigt.

Zahnprobleme, chronische Erkrankungen und ihre Wechselwirkungen

Selbst scheinbar nebensächliche Probleme mit den Zähnen können zu chronischen Krankheiten führen. Auslöser sind unter anderem tote Zähne, Amalgam als Zahnersatzmaterial, Zahnfleischentzündungen und die Weisheitszähne. Wiederkehrende Kopfschmerzen oder Rückenbeschwerden, Zähneknirschen (Bruxismus), rheumatische Erkrankungen und Kreislaufprobleme können mit den Zähnen in Zusammenhang stehen. Die Folgeerkrankungen können natürlich zum Beispiel mit Medikamenten behandelt werden - eine Heilung lässt sich aber nur erzielen, wenn die Ursache für diese Erkrankungen beseitig wird. Daher ist bei dem gleichzeitigen Vorliegen von Zahnproblemen und chronischen Krankheiten die Beratung durch einen Zahnarzt mit Spezialisierung auf ganzheitliche Zahnmedizin anzuraten.
Häufig lassen sich Herde im Zahnbereich finden, beispielsweise Eiterkeime oder Gifte freisetzende Dentalmaterialien, durch die sich chronische Magen-Darm-Beschwerden, Hautkrankheiten und auch Erkrankungen des Nervensystems erklären lassen. Mit der Beseitigung des Herdes werden die Beschwerden nachhaltig gebessert.

Unsere vielfältigen Leistungen und Spezialgebiete

Prävention

Im Rahmen der ganzheitlichen Zahnmedizin ist Prävention noch weitaus bedeutsamer als in der klassischen Zahnmedizin, deren Fokus aus dem Erhalt der Zähne und des Zahnhalteapparates liegt. Die Vorbeugung von Erkrankungen der Mundhöhle kann nicht nur Ihre Zahngesundheit bewahren: Chronische Entzündungen im Mund schwächen Ihre Leistungsfähigkeit. Parodontitis erhöht Ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkte und Schlaganfälle und damit einhergehend bei Frauen auch das Risiko eine Fehl- oder Frühgeburt zu erleiden. Das Kiefergelenk steht in Verbindung mit dem Schädelknochen und der Wirbelsäule, sodass Probleme im Kiefergelenk zu Kopfschmerzen, Ohrgeräuschen (Tinnitus) und Schmerzen im Bereich der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule führen können.

Ganzheitliche Zahnbehandlung in jedem Alter

Das Praxis-Team um Brigitte Huebert kennt sich mit den Zahnproblemen jeder Altersklasse aus. Vom Kindesalter an sind Sie hier in bis ins hohe Alter in fachkundigen Händen.
Die frischen Zähne von Kleinkindern benötigen eine andere Pflege als die bleibenden zweiten Zähne.
Bei manchen Menschen verursachen die Weisheitszähne chronische Krankheiten, sodass sie gezogen werden müssen.

Wird im Laufe des Lebens der Einsatz von Zahnersatzmaterial notwendig, ist auf mögliche Unverträglichkeiten zu achten. Die ganzheitliche Zahnmedizin geht solche Unverträglichkeiten an, die sich in Müdigkeit, allgemeiner Abwehrschwäche oder Allergien zeigen können, und findet gut verträgliche Alternativen. Prinzipiell kann jedes Zahnersatzmaterial wie Keramik, Kunststoffe oder Metall trotz Einhaltung der DIN-Normen und Bestehen der Biokompatibilitätsprüfungen zur Freisetzung von körperfremden Stoffen führen, worauf der Körper mit Abwehr reagiert.

Keine Angst mehr vor dem Zahnarzt

Brigitte Huebert und ihr Praxis-Team sind auf Angstpatienten jeden Alters eingestellt. Die Angst vor einer zahnärztlichen Behandlung ist verbreitet, sollte Sie aber keinesfalls davon abhalten, Zahnprobleme behandeln zu lassen! Aus diesem Grund bietet die Zahnarztpraxis in Minden eine angenehme Atmosphäre und das geschulte Team nimmt Ihre Ängste und Sorgen ernst.

Sorgen Sie jetzt für Ihre (Zahn-)Gesundheit und vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrer Zahnärztin in Minden!